Abbruch und Entkernung


Der Abbruch im Bauwesen bezeichnet das komplette oder teilweise Zerstören und Entsorgen von Hoch- und Tiefbauten aller Art.

 

Hierbei wenden wir diverse Abbruchgeräte an. Bei Betonbauten kann der Abbruch ein Prozess von Monaten sein, weshalb wir bei größeren Bauten Sprengungen bevorzugen, sofern es die örtlichen Gegebenheiten

erlauben. Sollten nur Teile abgebrochen werden, kommen Abbruchgeräte wie universal Wandsägen und Kernbohrgeräte zum Einsatz. Wir nutzen unterschiedliche Abbruchverfahren, die auf den Abbruch zugeschnitten, einzeln und kombiniert angewendet werden können.

 

Dazu gehört auch die Entkernung. Bei dieser Methode steht lediglich die Erhaltung der Fassade im Vordergrund, da die dahinterliegende Struktur baufällig ist oder aus anderen Gründen nicht mehr genutzt werden kann. Entkernungen werden aber auch im Zusammenhang mit Abbrucharbeiten durchgeführt. Dies betrifft meist neuere, durch Schadstoffe wie Asbest belastete Bauwerke, die gesprengt werden sollen.